Baby Diät Bilderstrecke
© Wireimage.com Baby Diät Bilderstrecke

Promi-Mütter Mama hat kein Gramm zu viel

Eben noch haben sie stolz die Babybäuche gezeigt, schon sind sie wieder schlank wie früher: Viele Hollywood-Mütter verlieren nach der Geburt keine Zeit, wenn es um ihre Figur geht. Nicht ganz freiwillig, wie Gwyneth Paltrow verriet

Salma Hayek war noch nie

eine Sportskanone. "Wenn ich eine Diät mache und trainieren muss, bekomme ich schlechte Laune", gestand die 1,57 Meter große Mexikanerin mal in einem Interview. Danach müsste Salmas Stimmung in den vergangenen Monaten unterirdisch gewesen sein. Denn als sie beim Filmfestival in Cannes bei der "Indiana Jones"-Premiere über den roten Teppich schritt, präsentierte sie den Fotografen stolz ihren deutlich verschlankten Körper.

So wie eine Reihe anderer weiblicher Hollywood-Stars hat die 41-Jährige schon kurz nach der Geburt ihrer Tochter durch intensives Work-out und einen strengen Ernährungsplan fast wieder ihr Normalgewicht erreicht. Salma blieb allerdings auch keine andere Wahl. Schließlich begannen vor wenigen Wochen die Dreharbeiten zu dem Vampirfilm "Cirque du Freak". Für die Rolle der gruseligen Madame Truska musste Salma die wogenden Kurven wieder abtrainieren.

Das Beispiel zeigt, unter welchem Druck die prominenten Mütter stehen. Da ist zum einen die lange Auszeit durch die Schwangerschaft. Und dann sind Extra-Pfunde auf den Rippen ein absolutes No-go für die Film- und Musikkarriere. Rundungen sind in Los Angeles gern gesehen - aber nur, wenn sie in das gängige 90-60-90-Schema passen. Selbst bekennende Sportfans wie Christina Aguilera geraten dadurch in die Zwickmühle: Gerade Mum geworden, muss sie ihren Körper wieder auf Model-Typ trimmen.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 3