Prinzessin Victoria von Schweden + Daniel Westling
© Freitext Prinzessin Victoria von Schweden + Daniel Westling

Prinzessin Victoria von Schweden Namenstag mit Daniel

Kronprinzessin Victoria von Schweden feierte am Donnerstag ihren Namenstag. Bei den offiziellen Feierlichkeiten war erstmals auch Daniel Westling als ihr Verlobter an ihrer Seite

Schwedens Kronprinzessin Victoria muss offizielle Termine endlich nicht mehr alleine bewältigen: Zu den offiziellen Feierlichkeiten zu ihrem Namenstag am Donnerstag (12. März) in Stockholm zeigte sich Victoria zum ersten Mal bei einem solchen Anlass mit ihrem Verlobten Daniel Westling an ihrer Seite.

Gemeinsam mit ihrer Mutter, Königin Silvia, begrüßte das Paar die wartende Menschenmenge vor dem Palast der Königsfamilie in Stockholm und schüttelte viele Hände. Zu Ehren der Prinzessin war dann für den Abend ein formelles Bankett geplant, an dem auch ihr Vater, König Carl Gustaf, teilnehmen sollte.

Wie die Onlineausgabe der schwedischen Tageszeitung "Expressen" schreibt, sagte die Kronprinzessin, dass sie es "großartig" finde, von ihrem Verlobten Daniel Westling begleitet zu werden. Vor der Verlobung hatte die 31-Jährige bislang oft auf die Begleitung ihres langjährigen Freundes bei offiziellen Terminen verzichten müssen - das ist jetzt vorbei.

Doch nicht alle sind so glücklich über die bevorstehende Heirat von Victoria mit dem 35-Jährigen Daniel. Viele Schweden äußerten ihren Unmut, als bekannt wurde, dass die circa 2,2 Millionen Euro teuren Hochzeitsfeierlichkeiten aus dem Staatssäckel bezahlt werden sollen. Inzwischen meldeten sich bereits 27.000 Mitglieder der Internet-Plattform "Facebook" in einem Forum mit dem passenden Namen "Verweigert die Rechnung für Victorias Hochzeit" an, um ihrem Ärger dort Luft zu machen.

dvo

Kronprinzessin Victoria, ihr Verlobter Daniel Westling und ihre Mutter Königin Silvia begrüßen die Menschenmenge vor dem Palast
© WireImage.comKronprinzessin Victoria, ihr Verlobter Daniel Westling und ihre Mutter Königin Silvia begrüßen die Menschenmenge vor dem Palast