Prinzessin Victoria, Daniel Westling
© WireImage.com Prinzessin Victoria, Daniel Westling

Prinzessin Victoria + Prinz Daniel Daniel ist ihr Trumpf

Für Schwedens Thronfolgerpaar beginnt der Ernst des Lebens. Wie Prinzessin Victoria und Prinz Daniel sich auf die kommenden Herausforderungen vorbereitet haben

Sie gehen Hand in Hand,

wie es bei frisch Vermählten sein soll. Ob über den roten Teppich in Stockholm, am Strand von Tahiti oder auf dem Golfplatz in Ockelbo. Für Prinzessin Victoria, 33, und Prinz Daniel, 36, hat diese Geste besonderen Symbolcharakter: Sie halten zusammen, gerade jetzt, da der offizielle Teil ihrer jungen Ehe beginnt und der Prinzgemahl am 21. August seinen ersten öffentlichen Auftritt hat. Denn ganz Schweden wird Daniel im Visier haben, wenn er neben seiner Frau und den Schwiegereltern in seinem Geburtsort Örebro den 200. Jahrestag der Bernadotte-Dynastie begeht.

Seine Eltern: Ewa und Olle Westling empfangen Victoria und Daniel in Ockelbo stets mit offenen Armen. Nach den Flitterwochen kamen die frisch Vermählten hier zum Golfen her.
© Getty ImagesSeine Eltern: Ewa und Olle Westling empfangen Victoria und Daniel in Ockelbo stets mit offenen Armen. Nach den Flitterwochen kamen die frisch Vermählten hier zum Golfen her.

Laut der Zeitung "Expressen" wartet ab jetzt viel Arbeit auf das Thronfolgerpaar. Das bestätigt Adelsexperte Rolf Seelmann-Eggebert im Gespräch mit Gala: "Daniel wird seine Frau künftig immer dann begleiten, wenn es um schwierige Aufgaben geht. Insbesondere bei Auslandsreisen wird Victoria ihn gern an ihrer Seite haben, damit er sich nach einem langen Arbeitstag mit ihr austauschen kann."

Im Interview mit dem "Svenska Dagbladet" hatte Daniel noch kurz vor der Hochzeit um Nachsehen gebeten, falls er nicht auf Anhieb alles richtig machen sollte. Victoria hingegen sah das schon immer ganz anders. "Mit Daniel zusammen ist es für mich leichter,die königlichen Pflichten zu übernehmen", hatte die Prinzessin bereits bei der Bekanntgabe ihrer Verlobung im Februar 2009 gesagt. Mit ihm fühle sie sich sicher.

Victoria den Rücken zu stärken und "alles zu tun, um das Vertrauen der Schweden zu verdienen", das sind Daniels erklärte Ziele. Jetzt muss er den Worten Taten folgen lassen. Besonders Schwiegervater Carl Gustaf, 64, wird Daniels Verhalten genauestens beäugen. Er sorgte dafür, dass sein Schwiegersohnam Hofe auf die Prinzen-Rolle vorbereitet wurde.

Seit Februar bekommt Daniel von Vize-Zeremonienmeister Jan-Eric Warren Unterricht mit dem Ziel, "mehr über die Organisation des königlichen Lebens" zu erfahren, wird zudem in Politik, Kultur, Etikette und Sprachen trainiert. Vom Lehrmeister bekam er höchstes Lob für seine schnelle Auffassungsgabe, und spätestens bei der Hochzeit konnte er auch bei seinem Schwiegervater punkten: Daniel glänzte mit Benimm und fließendem Englisch. Seine liebevolle Rede an Victoria, die er frei vortrug, berührte die Schweden so sehr, dass sie diese in einer Umfrage zum denkwürdigsten Sommer-Ereignis wählten.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2