Prinzessin Mathilde

Eine neue Prinzessin

Freude im belgischen Königshaus: Prinzessin Mathilde hat ihr viertes Kind geboren

Prinzessin Mathilde

Prinzessin Mathilde

Belgien ist um eine Thronfolgerin reicher: Prinzessin Mathilde, die Frau des Kronprinzen Philippe, hat am 16. April eine Tochter geboren: Eléonore Fabiola Victoria Anne Marie wog bei der Geburt 3210 Gramm und ist 50 Zentimeter groß.

Belgische Königsfamilie

Ein Land mit zwei Königinnen

21. Dezember 2016: Die belgische Königsfamilie besucht das traditionelle Weihnachtskonzert in Brüssel. Besonders auffällig ist dabei Königin Mathilde in ihrem Zweiteiler mit goldenen Ornamenten.
Zum 15. Geburtstag veröffentlicht der belgische Hof ein neues Foto von Prinzessin Elisabeth. Als Älteste der neuen Thronfolgerinnen-Generation zeigt sich König Philippes Tochter inzwischen recht regelmäßig in der Öffentlichkeit.
2. Oktober 2016:Einen Termin mit seinen Kindern Elisabeth und Emmanuel absolviert König Philippe in Zeebrügge. Und im "Noordzee Drones Training Center" greift der König zur Fernbedienung und fliegt gleich mal selbst.
2. Oktober 2016: ... aber nach dem Vater sind die beiden Kinder dran und dürfen die Dronen lenken.

114

Der 35-jährigen Mutter und dem Kind gehe es gut, teilte der Königliche Palast in Brüssel mit. Für das Kronprinzenpaar ist es das vierte Kind: Die beiden haben bereits eine Tochter Elisabeth und zwei Söhne Gabriël und Emmanuel. Taufpaten des Neugeborenen sollen Kronprinzessin Victoria von Schweden und Prinzessin Claire von Belgien sowie Graf Sebastian von Westphalen zu Fürstenberg werden.

Patrick d'Udekem d'Acoz, der Vater von Mathilde, war einen Tag vor der Geburt von Eléonore aus einem längeren Koma erwacht. Der Adelige habe ein Gehirnproblem, berichteten mehrere Zeitungen am Mittwoch. Woran er genau leidet, ist bislang nicht bekannt.

jgl

Star-News der Woche

Gala entdecken