Prinzessin Madeleine + Jonas Bergström Pretty in Pink

Ein Schlösschen bei Stockholm soll das Liebesnest von Prinzessin Madeleine und Jonas Bergström werden - bezugsfertig gleich nach der Hochzeit

Zwölf Zimmer, Küche, Park, und das Ganze in Prinzessinnen-Rosa

: Wenn es stimmt, was die Zeitung "Svensk Damtidning" berichtet, wird Schwedens jüngste Königstochter mit ihrem künftigen Ehemann in die 200 Jahre alte Villa Beylon einziehen.

Jahrelang wurde spekuliert, dass das 400 Quadratmeter große Anwesen als Zuhause für Thronfolgerin Victoria, 32, und Daniel Westling, 36, geplant sei. Doch dieses Paar zieht nach der Trauung im Juni kommenden Jahres nun ins vornehme Schloss Haga, das Geburtshaus von König Carl Gustaf. Madeleine und ihrem Gatten in spe dürfte gefallen, dass die Villa Beylon nur zehn Autominuten von Stockholms City entfernt liegt, wo der Jurist Jonas Bergström arbeitet und die Prinzessin oft ihren karitativen Aufgaben nachgeht. Außerdem wirkt das Haus, das gerade renoviert wird, familiär und keine Spur protzig. Perfekt für die Nummer drei in der Thronfolge! Vom Hof wurde die Meldung bislang nicht bestätigt.

Die Vormieter - König Carl Gustafs Schwester Christina und deren Gemahl - zogen vor drei Jahren aus, seitdem wurde das Gebäude nach und nach auf Vordermann gebracht. Etwa ein Jahr sollen die Arbeiten noch dauern. Unter Zeitdruck steht die schöne Prinzessin ja auch nicht. Schweden rechnet mit ihrer Hochzeit im Herbst 2010, bis dahin wäre die Renovierung perfekt.

Gil Eilin Jung