Prinz William
© Getty Images Prinz William

Prinz William Ohne Geld an der Kasse

Prinz William wollte eigentlich inkognito in einem Laden Pizza und Chips kaufen. Doch an der Kasse stand er ohne Bargeld da. Seine Freundin Kate Middleton musste dann mit ihrer Platinum-Kreditkarte aushelfen

Prinz William wollte sich einen gemütlichen Abend mit seiner Freundin Kate Middleton machen und noch eben ein paar Kleinigkeiten im nächsten "Tante Emma"-Laden besorgen.

Mit einem Korb voller Leckereien wie Pizza, Chips, Saft und Eis fiel dem jungen Prinzen an der Kasse aber auf, dass er kein Bargeld bei sich trug. Verzweifelt musste er seine Freundin Kate Middleton rufen, um sie zu bitten, die Einkäufe zu bezahlen.

Da sie aber ebenfalls kein Bargeld hatte, musste sie die Rechnung mit ihrer Platinum-Kreditkarte begleichen. Zuerst versuchte Prinz William gegenüber dem Ladeninhaber Sioned Compton seine wahre Identität zu verleugnen. Aber durch den Namenszug auf der Kreditkarte seiner Freundin wurde dann jegliches Leugnen zwecklos.

kvs