Prinz William Angst um Harry

Die Zeit vor dem Irak-Einsatz schrumpft, die Angst wächst: Prinz William sorgt sich um seinen kleinen Bruder - vielleicht mehr denn je

Prinz William trauert: Am Donnerstag kam eine Militärkameradin des britischen Prinzensohnes ums Leben - bei einem Bombenanschlag im Irak. Offizierin Joanne Dyer und er absolvierten gemeinsam die Militärschule in Sandhurst, wurden beide erst im vergangenen Dezember zum Unterleutnant vereidigt.

"Prinz William war zutiefst betrübt, als er die tragische Nachricht erfuhr", äußerte sich ein Sprecher von Clarence House, dem Amtssitz von Williams Vater Prinz Charles. Nicht allein der Tod der engen Freundin wird William erschüttert haben, der Schock sitzt tiefer: Sein Bruder Harry wird nach seiner Rückkehr aus dem Liebesurlaub mit Freundin Chelsea ebenfalls im Irak stationiert sein.