Prinz William

Obdachlos für eine Nacht

Prinz William hat eine Nacht in eisiger Kälte auf den Straßen Londons verbracht, um auf das Schicksal von Obdachlosen aufmerksam zu machen

Prinz William

hat für eine Nacht seine royale Schlafstätte gegen einen Schlafsack auf der Straße eingetauscht: Mit dieser ungewöhnlichen Aktion machte der Prinz vergangenen Dienstag (15. Dezember) auf das harte Schicksal tausender Obdachlose aufmerksam. Gemeinsam mit seinem Privatsekretär schlief William neben dem Vorsitzenden von der Obdachlosenhilfe "Centrepoint", Seyi Obakin.

Bei Minus vier Grad legte er sich neben Mülltonnen in der Nähe der Blackfriars Bridge in London schlafen. Doch richtig viel Ruhe bekam William in der eisigen Nacht nicht. Wie sein Büro erklärte, habe der Prinz jedoch nicht viel Schlaf bekommen sondern nur hin und wieder gedöst. Gegen sechs Uhr morgens brach der Enkel der Queen dann mit seiner Gruppe zum Londoner West End auf, um sich anzusehen, wo Obdachlose schlafen.

England

Familie Windsor

2. September 2017  Die Queen unterbricht ihren Sommerurlaub in Schottland selten. Aber für die Hochlandspiele von Braemar macht sie jedes Jahr gerne eine Ausnahme. An ihrer Seite sind Prinz Philip, der pensionierte Prinzgemahl (nicht im Bild), Prinz Charles und Prinzessin Anne.
2. September 2017  Familie Windsor zeigt sich ausgelassen, während sie aus der "Royal Box" die Spiele anschauen. Das Programm aus Baumstammwerfen, Tauziehen und Dudelsackmusik scheint genau ihren Geschmack zu treffen.
2. September 2017  Eliazabeth II. amüsiert sich köstlich.
30. August 2017   Prinz William und Prinz Harry gedenken ihrer verstorbenen Mutter: Im ihr zu Ehren errichteten weißen Garten besichtigen sie die für Lady Diana abgelegten Blumensträuße und Plakate; Wie einst vor 20 Jahren auch...

234

Nach der kalten Winternacht durfte William in der "Centrepoint"-Einrichtung eine warme Dusche nehmen und bekam ein Frühstück. "Ich habe nach einer Nacht nicht einmal eine kleine Ahnung wie es ist, jede Nacht auf der Straße zu schlafen", so Prinz William über seine Erfahrung.

Zwischen Mülltonnen und Schlafsäcken verbrachte Prinz William eine Nacht in London.

Zwischen Mülltonnen und Schlafsäcken verbrachte Prinz William eine Nacht in London.

jan

Mehr zum Thema

Star-News der Woche