Prinz Philip
© Getty Prinz Philip

Prinz Philip Königlicher Fauxpas

Peinliche Panne: Queen-Gemahl Prinz Philip hat die Schauspielerin Cate Blanchett für eine Fernsehmonteurin gehalten und sie um Rat wegen eines defekten DVD-Players gefragt

Während einer Party traf Cate Blanchett auf Prinz Philip, stellte sich ihm vor und erwähnte, dass sie in der Filmindustrie arbeite. Da der Ehemann von Queen Elizabeth II. die Schauspielerin offenbar nicht erkannte, fragte er sie prompt um Hilfe bezüglich eines kaputten DVD-Players: "Da hängt hinten ein Kabel raus, wo könnte das wohl hingehören?" Völlig erstaunt habe die 38-Jährige den Prinzen dann aufgeklärt, dass sie keine Fernsehmonteurin, sondern Schauspielerin sei.

Besonders brisant bei diesem Fettnäpfchen ist die Tatsache, dass Cate Blanchett derzeit für zwei Oscars nominiert ist: Unter anderem auch als beste Hauptdarstellerin für ihre Rolle in "Elizabeth – Das goldene Königreich".