Prince Harry
© Wireimage.com Prince Harry

Prinz Harry Irgendwo in Afrika

Urlaub für die Liebe? Prinz Harry hat sich etwas Besonderes ausgedacht, um seine Chelsy ganz zurückzugewinnen

Es sieht ganz so aus, als wolle Prinz Harry von England zukünftig alles besser machen - zumindest, was seine Ex-und-wieder-Beziehung zu Chelsy Davy angeht. Wie die britische Tageszeitung "Daily Mail" angibt, will ein Insider wissen, dass sich Harry für seine persönliche Prinzessin etwas ganz Besonderes zur Besänftigung ausgedacht haben soll: ein Liebesurlaub in Südafrika. "Harry und Chelsea fühlen sich beide in Afrika sehr heimisch", so ein Freund gegenüber der "Daily Mail". "Deshalb ist das der ideale Ort für eine Aussprache. Harry macht sich dabei keine Illusionen. Er weiß, dass er sie verlieren könnte." Laut der Tageszeitung "The Sun" soll das außerdem der Ort gewesen sein, wo die beiden zum ersten Mal miteinander geflirtet hätten.

Klingt ganz so, als wolle Prinz Harry seine Chelsy an die schöne Zeit erinnern, die die beiden schon zusammenverbracht haben - und sie vergessen lassen, dass sie sich vor einigen Wochen von ihm trennte, weil sie seine ausufernden Bar-Besuche nicht mehr ertragen konnte. Bei all der Nostalgie wird eine Extraportion Verwöhnprogramm in einem Luxus-Resort aber sicherlich nicht schaden: "Harry ist noch lange nicht aus dem Schneider. Die beiden haben drei furchtbare Monate hinter sich. Wenn es jetzt nicht klappt, dann war's das wohl."

Prinz Harry von England sollte sich auf jeden Fall beeilen. Laut den Berichten britischer Zeitungen wolle Chelsy ihr Studium in Leeds abbrechen und nach Kapstadt zu ihren Eltern zurückkehren.