Prinz Frederik
© Getty Prinz Frederik

Prinz Frederik Auf Traumschiff ins Happy-End

Nach missglücktem Start bot Prinz Frederiks Geburtstag dann doch noch Gelegenheit zum Feiern. Das dänische Königshaus nutzte die Nähe zum Wasser und veranstaltete eine Schiffsparty

Wenn der eigene Geburtstag schon ins Wasser fallen muss, dann aber bitte mit Stil - hat man sich anscheinend im dänischen Königshaus gedacht. Denn nachdem Prinz Frederiks Balkonauftritt am vergangenen Montag in Kopenhagen einem regnerischen Trauerspiel glich, ist jetzt bekannt geworden: Der dänische Prinz hat doch noch die Party bekommen, die man zum 40. Geburtstag verdient - und zwar fern von Schloss Amalienborg und auf ganz anderen Gewässern.

Und das dürfte Frederik als gestandenem Seemann und Marinemitglied doch gefreut haben. Denn die Party im engen Freundes- und Familienkreis wurde auf dem royalen Dampfer "Danneborg" abgehalten. Sonst für sommerliche Wasserausflüge reserviert, wurde das sich in Familienbesitz befindene Schiff zum Partycruiser. Vor Kopenhagens Küsten schipperte man in die feierlichen Abendstunden.

mlu