Prinz Charles
© Getty Images Prinz Charles

Prinz Charles Ab Montag offiziell krank

Aufgrund einer Atemwegserkrankung wird sich Prinz Charles nächste Woche eine dreitägige Auszeit nehmen

Das Leben als Adeliger ist nicht immer einfach ... seit mehreren Wochen schleppt Prinz Charles nun schon eine Atemwegsinfektion mit sich herum - doch Zeit zum Genesen hat der vielbeschäftigte Thronfolger bislang nicht gefunden.

Da seine Ärzte ihm aber angeraten hätten, "mehrere zusammenhängende Tage Pause zu machen", werde sich der Prinz nun eine Auszeit nehmen, teilte ein Sprecher mit. Allerdings nicht in dieser terminreichen Woche, sondern erst ab kommenden Montag. Vom 15. bis 17. Juni ist der 61-Jährige damit offiziell krankgeschrieben und wird leider nicht am Pferderennen von Ascot und am Gottesdienst des Hosenbandordens am traditionellen Garter-Day im Schloss Windsor teilnehmen können. Doch die Gesundheit geht vor: Nach drei Tagen Pause wird Prinz Charles hoffentlich gesund und munter wieder seine Arbeit aufnehmen können. Wir wünschen gute Besserung!

jgl