Portia de Rossi und Ellen DeGeneres
© WireImage.com Portia de Rossi und Ellen DeGeneres

Portia de Rossi + Ellen DeGeneres Neuer Name

Portia de Rossi will den Nachnamen ihrer Ehefrau Ellen annehmen und heißt bald Portia DeGeneres

Portia de Rossi macht Ellen DeGeneres ein ganz besonderes Geschenk zum zweiten Hochzeitstag am 17. August: Die 37-Jährige will den Nachnamen ihrer Ehefrau annehmen und in Zukunft offiziell Portia Lee James DeGeneres heißen.

Wie die Internetseite "Tmz.com" berichtet, hat Portia am vergangenen Freitag beim Obersten Gericht von Los Angeles die Namensänderung beantragt. In den Papieren heißt es: "Der Antragsteller nimmt den Nachnamen seines Ehepartners an". Laut der US-Zeitschrift "People" wird der neue Nachname von Portia de Rossi aber erst nach einer Anhörung am 23. September offiziell.

Ellen DeGeneres und Portia de Rossi haben vor zwei Jahren während der kurzen Zeit, in der die gleichgeschlechtliche Ehe in Kalifornien erlaubt war, geheiratet. Vergangene Woche wurde das zwischenzeitlich erlassene Verbot der Homoehe in Kalifornien für verfassungswidrig erklärt.

Mit der Namensänderung können Ellen DeGeneres und Portia de Rossi nun diese positive Entwicklung gebührend feiern und auf ihren zweiten Hochzeitstag anstossen.

sst