Angelina Jolie
© Getty Angelina Jolie

Pitt + Jolie Angelina im Exklusiv-Interview

Die Familie von Angelina Jolie vergrößert sich um zwei Babys. Im GALA-Interview verrät die Schauspielerin, was ihr Leben mit Brad Pitt und den Kindern so einzigartig macht

Das Mittelmeer glitzert unter der Sonne

, sanft wiegen sich die Palmen in der Sommerbrise: traumhaft, dieser Ausblick auf die "Bucht der Engel". Angelina Jolie genießt ihn von ihrem Bett in der Frauenklinik Lenval Santa Maria in Nizza. Hier erwartet sie die Geburt ihrer Zwillinge – und die Welt fiebert mit.

Der Zeitung "Nice Matin" zufolge landete der Hubschrauber mit der Schauspielerin am Sonntagabend vergangener Woche auf dem Dach der Poliklinik in der Avenue de Californie. Vier Räume habe sie mitsamt Entourage in der Geburtsabteilung bezogen. Seitdem gibt es wohl kaum ein Gebäude in Frankreich, das mehr unter Beobachtung steht. Am Mittwoch dann ein Signal für die wartenden Reporter: Der behandelnde Gynäkologe Michel Sussmann beraumte eine Pressekonferenz an. "Es ist nur ein Besuch zur Beobachtung", beschwichtigte er die Journalisten. Die Geburt werde erst "in den nächsten Wochen" erwartet. In diesem Stadium der Schwangerschaft sei es normal, dass eine Frau, deren erstes Kind per Kaiserschnitt zur Welt gekommen sei, ins Krankenhaus gehe. Madame Jolie wolle sich Ruhe gönnen.

Die hat sie auch dringend nötig. Zum einen leidet sie angeblich an Schwangerschaftsdiabetes. Zum anderen forderten Shiloh, Zahara, Pax und Maddox auch in den vergangenen Wochen ihre ganze Aufmerksamkeit. Inzwischen hat Brad Pitt diese Aufgabe hunderprozentig übernommen: Rührend kümmert er sich im 130 Kilometer entfernten Familienanwesen "Miraval" um die vier Kinder, nimmt sie abwechselnd mit zu Mama ins Krankenhaus. Die Kleinen sind außer sich vor Vorfreude, besonders Zahara. "Sie wünscht sich, dass es zwei Mädchen werden, damit sie dann alle zusammen Maddox und Pax übertrumpfen können", verriet ein Freund der Familie. Auch hätten alle Kinder bereits an Puppen geübt, wie man ein Baby wickelt und badet.

Für die Zwillinge sollen Angelina und Brad in ihrem Chateau für rund 100.000 Euro ein Zimmer in Weiß, Hellblau und Lila eingerichtet und liebevoll mit Malereien dekoriert haben. Zwei identische Krippen warten auf den Familienzuwachs, mit Bettwäsche des französischen Kinderausstatters "Bonpoint" sowie Kuscheltieren, die die größeren Geschwister aussuchen durften. Klingt nach perfekter Organisation. Aber wie gelingt es Angelina Jolie, ihre Großfamilie immer im Griff zu haben? Ähnelt sie eigentlich ihrer eigenen Mutter? Und wie sieht sie Brads aktuelle Rolle? Das alles erzählt sie im exklusiven GALA-Interview.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 4