Pink Mit Baby-Rundungen zum Videodreh

Pink zeigt sich am Set zu ihrem neuen Video mit deutlichen Schwangerschafts- Rundungen. Glücklich sieht sie dabei allerdings nicht aus

Es zwickt hier und es drückt da: Pink scheint sich in dem engen Kleid mit dem tiefen Ausschnitt nicht so richtig wohl zu fühlen und zieht ein Gesicht, als hätte sie richtig schlechte Laune. Dabei hat die Sängerin allen Grund zur Freude: Sie ist im vierten Monat schwanger. Aber vielleicht ist gerade das an diesem Tag ein Problem. Pink steht nämlich für ihr neues Video vor der Kamera und das sexy Outfit scheint nicht so zu sitzen wie es soll. Der Stoff schneidet ein, das Dekolletee quillt üppiger als jemals zuvor aus dem Ausschnitt hervor und unter dem feinen Stoff wölbt sich bereits ein wundervoller kleiner Babybauch. Mit solchen Rundungen muss die 31-Jährige, die für ihre äußerst figurbetonten Bühnenoutfits bekannt ist, wohl erstmal klarkommen.

Auch dass sie ihre Lebensgewohnheiten an die neue Situation anpassen muss, scheint der Sängerin noch etwas schwerzufallen. Kürzlich erzählte Pink, sie habe nicht vor, sich in puncto Alkohol komplett einzuschränken. "Ich bin ziemlich dizipliniert, wenn es Zeit zum spielen ist, spiele ich, wenn es Zeit zum arbeiten ist, arbeite ich, wenn ich vorsichtig sein sollte, bin ich vorsichtig. Ab und zu ein Drink ist gut für dich", so Pink angeblich gegenüber der britischen "Sun". "Es gibt eine ellenlange Liste mit Dingen, die du nicht tun solltest: Trink das nicht, iss dies nicht. In Irland habe ich eine im neunten Monat schwangere Frau mit einem Martini in der Hand gesehen - oder in Italien, eine Hochschwangere mit einem großen Glas Rotwein."

Hoffen wir nur, dass Pink sich schnell an die neue Situation gewöhnt und die Schwangerschaft so genießen kann, dass es ihr und dem ungeborenen Kind gut tut.

rbr