Pierce Brosnan
© Getty Pierce Brosnan

Pierce Brosnan Hollywood an der Nordseeküste

Neues Touristen-Highlight für Sylt: Im kommenden Herbst zieht es Pierce Brosnan auf Deutschlands schickste Insel - für die Dreharbeiten zum Polit-Thriller "The Ghost". Auch Nicholas Cage und Tilda Swinton kommen mit

"Meer. Leidenschaft. Leben."- Und nun bald auch Pierce Brosnan? Der Sylter Touristikverband darf seinen sehnsuchtvollen Werbe-Slogan um eine Hollywood-Verlockung erweitern. Den "Lübecker Nachrichten" zufolge kommt Britanniens ehemaliger Top-Spion im Herbst auf die nordfriesische Society-Insel. Zwar nicht zum Flanieren und Sonnetanken, dafür aber für die Dreharbeiten zu dem neuen Polit-Thriller "The Ghost". Die Regie des Streifens übernimmt Roman Polanski. Und auch zwei weitere Hollywoodhelden sind mit an Bord: Nicholas Cage und Tilda Swinton. Vier Helden, die wahren Hollywood-Flair auf Deutschlands liebste Promi-Insel bringen!

"The Ghost" basiert auf einem Roman von Robert Harris. Die Geschichte: Nach dem Tod eines ehemaligen britischen Premierministers soll ein Ghostwriter dessen Biographie verfassen - und stößt auf jede Menge dunkler Geheimnisse und tiefer Politik-Abgründe. Spannender Stoff, der vor Nordfrieslands Strand-Kulisse stimmungsvoll in Szene gesetzt werden soll.

Neben Sylt hat sich Regie-Legende Roman Polanski auch noch für weitere Drehorte auf der Nachbar-Insel Amrum entschieden. Gründe hierfür sind auch ganz pragmatischer Natur. Seit einer der Erhebung eines gesetzlichen Einreiseverbotes, darf Polanski nicht mehr rein in die USA. So muss Hollywood eben nach Europa kommen.

Die nordfriesischen Gastronomen und Hoteliers reiben sich vergnügt die Hände. Ganze Trupps von Filmemachern und Kamerateams dürften auch nach der lukrativen Sommersaison die Kassen zum Klingeln bringen.

mlu