Pierce Brosnan

Tochter an Krebs verloren

Schauspieler Pierce Brosnan trauert um seine Adoptivtochter Charlotte. Sie starb mit nur 41 Jahren an Eierstockkrebs - wie ihre Mutter zuvor

Pierce Brosnan, Charlotte

Pierce Brosnan, Charlotte

Charlotte ist tot. Das teilte der 60-jährige Schauspieler "people.com" mit. "Am 28. Juni um 14 Uhr starb meine geliebte Tochter Charlotte, sie erlag ihrem Leiden an Eierstockkrebs." Ihr Ehemann Alex, ihre Kinder Isabella und Luca und ihre Brüder Christopher und Sean waren bei ihr", hieß es. Charlotte starb in London, ihre Tochter Isabella ist 14 Jahre alt, ihr Sohn Luca acht.

Die zweifache Mutter hatte drei Jahre lang gegen den gekämpft. Pierce Brosnan bewunderte seine Tochter dafür, wie sie mit der Krankheit umging. In seinem Statement ließ er jedoch keinen Zweifel daran, wie hart der Verlust die Familie trifft: "Charlotte hat mit Anmut und Menschlichkeit gegen den Krebs gekämpft, mit Mut und Würde. Der Verlust unseres wunderschönen Mädchens wiegt schwer in unseren Herzen. Wir beten für sie und dafür, dass bald ein Heilmittel für diese elende Krankheit gefunden werden wird".

In Memoriam

Zu jung gestorben. Unvergessen.

30. November 2013: Paul Walker stirbt bei einem Autounfall in Los Angeles.  Der 40-jährige "The Fast and the Furious"-Star stirbt, als sein 2005 Porsche Carrera GT in einen Baum rast und in Flammen aufgeht. Der Fahrer des Wagens, Walkers guter Freund Roger Rodas, kommt ebenfalls ums Leben.
Platz 11: Cory Monteith (29)
Gedenken an Whitney Houston
31. Januar 2012: Leslie Carter, Schwester von Nick und Aaron Carter, stirbt im Alter von 25 Jahren.

51

Auch Brosnans Ehefrau und leibliche Mutter von Charlotte, , sowie deren Mutter verstarben an Eierstockkrebs. Charlotte war somit genetisch vorbelastet - das Risiko, ebenfalls an Krebs zu erkranken, lag laut Ärzten bei circa 60 Prozent.

Angelina Jolie

Beide Brüste amputiert

14.05.2013

Angelina Jolie

Ein Thema, das erst vor kurzem in Hollywood für Schlagzeilen sorgte. Denn im Mai gab die Schauspielerin bekannt, dass sie sich wegen eines genetisch bedingten hohen Krebsrisikos (das mutierte BRCA1-Gen sorgte bei ihr für eine Brustkrebswahrscheinlichkeit von 87 Prozent und eine Eierstockkrebsgefahr von 50 Prozent) vorsorglich beide Brüste amputieren lassen hat. In einem Beitrag in der "New York Times" mit dem Titel "My Medical Choice" ("Meine medizinische Entscheidung") schilderte Jolie nach dem Eingriff das medizinische Prozedere, das insgesamt drei Monate gedauert hatte. Jolie hatte ihre Mutter verloren, die an Eierstockkrebs starb, eine Tante mütterlicherseits erlag erst vor wenigen Wochen dem Brustkrebs.

Der ehemalige 007-Darsteller Pierce Brosnan verlor Charlottes Mutter Cassandra Harris, mit der er außerdem den gemeinsamen Sohn Sean und Adoptivsohn Christopher hat, im Jahr 1991. Mittlerweile ist Brosnan mit der Journalistin Keely Shaye-Smith verheiratet. Sie haben zwei Söhne.

Star-News der Woche