Patrick Lindner
© Picture Alliance Patrick Lindner

Petra Schürmann Neben ihrer Tochter beigesetzt

Petra Schürmann ist im engen Kreis von Freunden und Kollegen beigesetzt worden. Unter den Trauergästen waren Patrick Lindner, Eva Herman und Michaela May

Neben ihrem Ehemann Gerhard und der viel zu früh verstorbenen Tochter Alexandra hat Petra Schürmann ihre letzte Ruhe gefunden: Die TV-Moderatorin und einstige Miss World wurde in Aufkirchen bei Starnberg beerdigt.

Unter den Trauergästen waren die Schauspielerin Michaela May, die Moderatorinnen Carolin Reiber und Eva Herman sowie der Schlagersänger Patrick Lindner. Mit ihrem Tod am 14. Januar hat Schürmann Leiden ein Ende gefunden - seit über acht Jahren nahm sie der tragische Unfalltod ihrer Tochter Alexandra (34) so sehr mit, dass sie nicht einmal mehr sprechen konnte. "Irgendwie sind wir heute froh und glücklich, dass sie jetzt bei ihrer Alexandra ist", brachte Patrick Lindner deshalb auf den Punkt, was wohl viele der Anwesenden bei der Trauerfeier dachten.

Wie die "Bild" berichtet, soll Petra Schürmann seit Samstag in einem perlmuttfarbenen Sarg aufgebahrt gewesen sein - in den Händen hielt sie ein Foto ihrer Tochter, im Arm Alexandras Lieblingsteddy.

Die Abschiedzeremonie begann um 14 Uhr, den Ablauf des Sterbegottesdienstes und der Beerdigung hatte die 74-Jährige vor ihrem Tod genau festgelegt: So sprach beim Auftaktsrequiem unter anderem Pater Anselm Bilgri, ein Vertrauter Schürmanns. Er war es, der 2001 nach Alexandras Unfalltod die Trauermesse hielt. Später sang die Trauergemeinde das Marienlied "Meerstern, ich dich grüße", das Petras Tochter so gemocht hatte.

Auf dem Friedhof fand Petra Schürmann schließlich ihren Frieden - im Familiengrab neben Ehemann Gerhard und ihrer Tochter Alexandra.

gsc