Peter Plate, Rosenstolz
© Getty Images Peter Plate, Rosenstolz

Peter Plate + Rosenstolz "Rosenstolz"- Auftritte abgesagt

Schlechte Nachricht für alle "Rosenstolz"-Fans: Peter Plate leidet am Burnout-Syndrom. Der Sänger und Komponist des Pop-Duos musste deshalb alle Konzerte absagen

Die Anhänger des Pop-Duos "Rosenstolz" wird diese Nachricht schwer treffen: Peter Plate sagte überaschend alle Konzerte und Show-Termine der Band ab - der 41-jährige Sänger und Songschreiber leidet seit einiger Zeit am Burnout-Syndrom.

Wie Universal Music, die Platenfirma von "Rosenstolz", bekannt gab, seien alle Termine in der nächsten Zeit von der ärztlichen Verordnung betroffen - sowohl alle geplanten Zusatzkonzerte ihrer Tournee, als auch TV-Auftritte wie zum Beispiel bei Thomas Gottschalk in "Wetten, dass ...?".

Nicht nur Peter Plate, sondern auch Sängerin AnNa R. bedauert dies sehr und bittet auf der "Rosenstolz"-Website alle Fans um Verständnis: "Die Entscheidung für diese unfreiwillige Pause fällt allen sehr schwer und es ist eine traurige Zeit für uns."

dvo