Perez Hilton
© Getty Perez Hilton

Perez Hilton Der Broadway ruft

Perez Hilton ist nicht mehr zu stoppen: Sein persönliches Imperium wird um eine Showeinlage reicher. Dem Klatsch-Blogger wird ein Musical gewidmet - muss die Welt nun einen singenden Perez befürchten?

"Königin aller Medien", so der inoffizielle Titel zur Klatsch-Krone, die sich Perez Hilton frech-frivol auf das eigene Haupt setzt. Alles überhebliche Selbsteinschätzung oder hat der Mann letztlich auch noch Recht damit? Nachdem Perez sein Blog-Imperium kürzlich um eine eigene Radioshow und Modelinie erweiterte, gelingt ihm nun ein weiterer Schritt in Richtung Herrschaft über die Medienlandschaft. Vier ergebene New Yorker Uni-Absolventen widmen Perez ein eigenes Musical. Frei-übersetzter Titel des Werkes: "Perez Hilton rettet das Universum (oder zumindest das weitläufige Umland von Los Angeles')".

Was sich in dem Musical abspielt, kann man da schon am Titel erkennen: Nukleare Katastrophe, ein bloggender Held, eine Bösewichtin sowie an Angelina Jolie und Britney Spears angelegte Charaktere mittendrin. Mit dem Hollywood-Rebellen Perez Hilton als Inspiration, verwundert es nicht, dass das Musical zunächst nicht am Kommerz-Mekka Broadway zu sehen sein wird. Auch Perez höchstpersönlich sucht man auf der Besetzungsliste noch vergebens. Aber mit dem Erfolg kommt vielleicht auch Perez. "Wenn das Stück den Broadway erreicht, wäre ich an einer Rolle interessiert," verspricht er gegenüber der amerikanischen "In Touch".

mlu