Sandra Bullock
© Getty Images Sandra Bullock

People's Choice Awards Bullock sticht Aniston aus

Sandra Bullock war neben "Twilight" die große Gewinnerin der People's Choice Awards

Sandra Bullock war die strahlende Siegerin der People's Choice Awards, die am Mittwochabend in Los Angeles verliehen wurden. Die 45-Jährige wurde vom Publikum zur besten Schauspielerin gekürt und stach damit Kolleginnen wie Jennifer Aniston und Kristen Stewart aus.

Für Sandra Bullock ist es der fünfte Award als Beste Schauspielerin dieser jährlich stattfindenen Veranstaltung. Erstmals wurde sie 1996 für den Preis nominiert. In diesem Jahr wurde ihr Kinohit Selbst ist die Braut, in dem sie an der Seite von Ryan Reynolds zu sehen ist, als beliebteste Komödie gekürt.

Ein weiterer großer Gewinner der Show war "Twilight". Die Vampir-Saga räumte gleich vier Trophäen ab, unter anderem in den Kategorien Bester Film und Beste Filmserie. Werwolfdarsteller Taylor Lautner erhielt den Preis für den besten männlichen Nachwuchsstar.

Johnny Depp gewann den Award als bester Schauspieler, während Hugh Jackman den Preis als Action-Star mit nach Hause nehmen konnte.

Den Favorite-Web-Celeb-Award erhielt Schauspieler Ashton Kutcher und wurde damit für seine Dauerpräsenz im Internet ausgezeichnet. Um seinen Auftritt auch gleich im Internet präsentieren zu können, machte der Ehemann von Demi Moore ununterbrochen Bilder mit seinem iPhone.

Alle Gewinner der People's Choice Awards in diesem Jahr sehen Sie auf der folgenden Seite.

rbr

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2