People's Choice Awards

Bullock sticht Aniston aus

Sandra Bullock war neben "Twilight" die große Gewinnerin der People's Choice Awards

Sandra Bullock

war die strahlende Siegerin der People's Choice Awards, die am Mittwochabend in Los Angeles verliehen wurden. Die 45-Jährige wurde vom Publikum zur besten Schauspielerin gekürt und stach damit Kolleginnen wie Jennifer Aniston und aus.

Für Sandra ist es der fünfte Award als Beste Schauspielerin dieser jährlich stattfindenen Veranstaltung. Erstmals wurde sie 1996 für den Preis nominiert. In diesem Jahr wurde ihr Kinohit Selbst ist die Braut, in dem sie an der Seite von zu sehen ist, als beliebteste Komödie gekürt.

People's Choice Awards

Die Publikums-Lieblinge

Jenna Elfman und Bodhi Elfman freuen sich auf ihren baldigen Nachwuchs.
Die blonde Diane Kruger zieht die Blicke im kleinen Weißen auf sich.
Sandra Bullock ist eindeutig zu Späßen aufgelegt.
Kelly Rutherford lässt sich von einem unbekannten Fremden begleiten.

105

Ein weiterer großer Gewinner der Show war "Twilight". Die Vampir-Saga räumte gleich vier Trophäen ab, unter anderem in den Kategorien Bester Film und Beste Filmserie. Werwolfdarsteller erhielt den Preis für den besten männlichen Nachwuchsstar.

gewann den Award als bester Schauspieler, während den Preis als Action-Star mit nach Hause nehmen konnte.

Den Favorite-Web-Celeb-Award erhielt Schauspieler und wurde damit für seine Dauerpräsenz im Internet ausgezeichnet. Um seinen Auftritt auch gleich im Internet präsentieren zu können, machte der Ehemann von ununterbrochen Bilder mit seinem iPhone.

Alle Gewinner der People's Choice Awards in diesem Jahr sehen Sie auf der folgenden Seite.

rbr

Gewinner Bereich Film:
Bester Schauspieler:
Beste Schauspielerin: Sandra Bullock
Bester Action-Held: Hugh Jackman
Bester Comedy-Star:
Bester Nachwuchskünstler: Taylor Lautner
Beste Nachwuchskünstlerin:
Bestes Team: Kristen Stewart, Robert Pattinson & Taylor Lautner - "Twilight"
Beste Werbung: Twilight
Bester Independent-Film: Inglourious Basterds
Beste Komödie: Selbst ist die Braut
Bester Film: Twilight


Gewinner Bereich TV:
Bestes Drama: House
Beste Komödie: The Big Bang Theory
Bester Schauspieler - Drama: Hugh Laurie
Beste Schauspielerin - Drama: Katherine Heigl
Bester Schauspieler - Komödie: Steve Carell
Beste Schauspielerin - Komödie: Alyson Hannigan
Beste Idee: True Blood
Bester TV-Wettbewerb: American Idol
Bestes TV-Drama: The Vampire Diaries


Gewinner Bereich Musik:
Bester Künstler: Keith Urban
Beste Künstlerin: Taylor Swift
Bester Country-Star: Carrie Underwood
Bester Newcomer: Lady GaGa
Beste Rockband: Paramore
Beste Zusammenarbeit: Jay-Z, Rihanna & Kanye West - "Run This Town"
Bester R&B Künstler: Mariah Carey
Bester Pop-Künstler: Lady GaGa
Bester Online-Star: Ashton Kutcher

Mehr zum Thema

Star-News der Woche