Pax Jolie-Pitt Party in Paris

Angelina Jolie, Brad Pitt und vier ihrer Kinder nutzen den Aufenthalt in Paris, um Pax' Geburtstag zu feiern. Dafür ging es auf ein bunt geschmücktes Boot. Zuvor waren die Jolie-Pitts schon beim Einkaufen gesehen worden

Sieben Jahre wird Pax Jolie-Pitt am Montag (29. November) und das wurde bereits ordentlich gefeiert. Am Sonntag Abend sah man die Familie Jolie-Pitt in Paris ein geschmücktes Boot besteigen, um auf der Seine möglichst ungestört von Paparazzi ein paar gemeinsame Stunden zu verbringen. Fotos durch die Fenster des Dampfers zeigen Brettspiele, einen großen Geburtstagskuchen, Pakete und Luftballons. Der Ein- und Aussteigeprozess wurde von vielen Helfern und Bodyguards begleitet. Die kleinsten Familienmitglieder, die zweijährigen Zwillinge Knox und Vivienne, waren nicht zu sehen - sie lagen vermutlich schon warm und gemütlich im Bett.

Angelina Jolie und Brad Pitt sind schon seit mehreren Tagen mit der ganzen Familie in der französischen Hauptstadt. Die beiden Schauspieler absolvieren Promotermine für ihre aktuellen Filme "The Tourist" (Jolie) und "Megamind" (Pitt). Außerdem nutzten sie ihre freie Zeit schon für die ersten Weihnachtseinkäufe.

"People" berichtet, wie Jolie und Pitt mit ihren Töchtern Shiloh und Zahara am Samstag in der Boutique "Bonpoint" in der Rue de Tournon im sechsten Arrondissement shoppen gingen. Auch Salma Hayek und Jessica Alba gehören zu den Kundinnen des Ladens. Das Hollywood-Paar erfüllte den Mädchen einige Spielzeugwünsche (ein Ritterkostüm für Shiloh, ein Prinzessinenkleid für Zahara).

Doch auch Hosen, Schuhe und Schlafanzüge standen auf der Einkaufsliste. Eine Hose im Zebramuster für Shiloh und schwarze Samtstiefel für Zahara waren unter den Einkäufen, berichtet ein Angestellter von Bonpoint "People.com". Und ein weiterer Beobachter erzählt, "Angelina ist sehr geduldig und eine ganz bodenständige Mutter, die sichergeht, dass alles passt." Pitt sei "sehr nett und höflich" gewesen.

Und was bekamen die Daheimgebliebenen? Shiloh ließ offenbar ein weiteres Ritterkostüm für ihren Bruder Pax einpacken - ein Geburtstagsgeschenk vielleicht? Für den kleinen Knox wanderte ein eine ganz besondere Überraschung in die Lieferung: ein großes Plastikkrokodil. Auch das durfte aber am nächsten Abend nicht mit zum Seine-Ausflug.

cfu