Patrick Swayze
© Getty Patrick Swayze

Patrick Swayze Jetzt spricht seine Mutter

Knapp eine Woche nach Bekanntwerden der Krebserkrankung äußert sich Patrick Swayzes Mutter Patsy erstmals zum Zustand ihres Sohnes

Nachdem vor einer Woche bekannt wurde, dass Patrick Swayze an Bauchspeicheldrüsenkrebs leidet, äußerte sich seine Mutter Patsy im "National Enquirer" jetzt erstmals zum Zustand ihres Sohnes: "Er verdient das nicht. Er hat ein so großes Herz. Er ist so ein guter, großzügiger und fürsorglicher Mensch."

Doch die 81-Jährige glaubt auch daran, dass ihr Sohn nicht aufgeben wird : "Er stellt sich seiner Krankheit und will sie besiegen." Und auch Patrick Swayzes Schwägerin Maria Haapaniemi äußerte sich im "US-Magazine" optimistisch: "Er ist entschlossen, enthusiastisch, voller Energie und Hoffnung."

Zudem kursieren derzeit Gerüchte, dass Patrick Swayze darüber nachdenkt, ein Kind zu adoptieren: "Endlich ein eigenes Kind zu haben, wird Patrick einen zusätzlichen Schub geben, seinen Kampf gegen den Krebs zu gewinnen, sagte ein Freund des Schauspielers gegenüber dem "Star Magazine".

Nachdem Patrick Swayzes Ehefrau Lisa Niemi in den 90er Jahren zwei Fehlgeburten erlitten hatte, gab das Paar die Hoffnung auf ein leibliches Kind auf und denkt seither über eine Adoption nach. Für die beiden wäre dieser Schritt die Erfüllung ihres größten Lebenstraums.