Patrick Dempsey
© REFLEX MEDIA Patrick Dempsey

Patrick Dempsey So trauert er um seine Co-Darstellerin

Kürzlich starb Amanda Petersen, Patrick Dempseys Co-Darstellerin aus dem Teenie-Film "Can't buy me love". Nun äußerte sich der Hollywood-Star dazu

Das Schirm des Caps lässt gerade so einen Blick auf seine Augen zu, die ins Leere zu schauen scheinen. Um den Mund herum ein leicht bitterer Zug. So zeigte sich Patrick Dempsey, 49, kurz nach der Todesnachricht seiner Ex-Kollegin Amanda Petersen auf der Straße. Kurz darauf kommt ein Freund auf ihn zu, umarmt ihn, doch die Gesichtszüge des Hollywoodstars erhellen sich nicht. Es wirkt beinahe so, als wolle der Mann Dempsey kondolieren.

Wie eng Petersen, die im Alter von nur 43 Jahren starb, mit dem "Grey's Anatomy"-Star befreundet war, ist nicht bekannt. Dennoch trauert er in einem Statement öffentlich auf Twitter um seine verstorbene Co-Drastellerin: "In meiner Erinnerung wird sie immer lebendig und jung bleiben. Sie ist zu füh gegangen. Ich schicke meine Gedanken und Gebete an Amandas Familie."

Die beiden standen 1987 für den Teenie-Film "Can't buy me love" vor der Kamera, Petersens größte Rolle. 1994 zog sie sich schließlich aus dem Business zurück. Die Todesumstände sind bisher noch ungeklärt. Eine Autopsie soll nur Klarheit bringen.

Für Dempsey ist die letzte Zeit alles andere als leicht. Vor nur vier Monaten starb erst seine Mutter Amanda, die den Kampf gegen den Eierstockkrebs verlor.