Paris Hiltons Bruder: Conrad Hilton Jr., Paris Hilton
© Getty Images Conrad Hilton Jr., Paris Hilton

Paris Hiltons Bruder Festnahme nach Wutausbruch im Flugzeug

Er soll völlig durchgedreht sein und das Flugpersonal beschimpft haben: Paris Hiltons Bruder Conrad wurde wegen eines Ausraster im Flieger festgenommen

Conrad Hilton wurde am Montag (2. Februar) in Los Angeles festgenommen. Wie "TMZ" berichtet, soll der jüngere Bruder von Paris Hilton bereits im vergangenen Juli während eines Flugs von London nach LA ausgerastet sein. Laut dem Klatschportal habe der Hilton-Erbe andere Passagiere und das Flugpersonal bedroht.

Paris Hiltons Bruder: Conrad Hilton kommt im Mai 2014 am Flughafen von Los Angeles an. Damals hatte er noch keinen Ärger mit der Polizei.
© Splashnews.comConrad Hilton kommt im Mai 2014 am Flughafen von Los Angeles an. Damals hatte er noch keinen Ärger mit der Polizei.

Augenzeugen erinnern sich an Sätze wie: "Ich werde euch töten" oder "Ich werde jeden hier im Flieger besitzen, sie sind verdammte Bauern". Der 20-Jährige soll außerdem mit der Faust in der Nähe des Gesichts eines Flugbegleiters gegen die Kabinendecke geschlagen haben. Kinder seien in Tränen ausgebrochen, als Conrad Hilton wütete.

"Ich kenne euren Chef"

"Ich könnte euch alle in fünf Minuten feuern lassen. Ich kenne euren Chef", habe der Urenkel des Hotel-Milliardärs Conrad Hilton herumposaunt. Als der Bruder von Paris und Nicki Hilton dann einschlief, wurde er von der Crew für die Landung mit Handschellen gefesselt.

Einfluss von Schlaftabletten

Der Anwalt der Hilton-Familie Robert Shapiro bestätigte "TMZ" den Vorfall und lieferte auch eine Erklärung für Conrad Hiltons aggressives Verhalten. So sei der einfach nicht er selbst gewesen, da er vorm Flug eine Schlaftablette genommen habe. Deren Wirkung soll sich bereits in zahlreichen Fällen umgekehrt und zu "aggressiven Ausbrüchen" geführt haben.

Zusätzlich könnten Drogen im Spiel gewesen sein. Zeugen berichteten von Marihuana-Geruch aus der Flugzeugtoilette.