Paris Hilton
© Wireimage.com Paris Hilton

Paris Hilton Paris in Berlin

Paris Hilton wandert ab dem 11. Dezember durch die Hauptstadt. Hier erfahren Sie, wo genau man einen Blick auf die Hotelerbin erhaschen kann

Es prickelt in Berlin: Wie eine Sprecherin der Agentur "Alpha Pool" bestätigte, wird Paris Hilton ab Dienstag, den 11. Dezember, in Berlin für ihren Dosenprosecco in die Kamera lächeln und noch bis Ende der Woche die Straßen der Hauptstadt unsicher machen. Wo die Hotelerbin in diesen Tag residiert, wird allerdings spontan entschieden: In den größten Luxushotels der Stadt sind Suiten reserviert - genauso wie ein Termin bei Starfrisör Udo Walz. Dieser will laut der Berliner Tageszeitung "Tagespspiegel" nicht nur Hand an Paris Haar legen soll, sondern sie außerdem auch noch "typisch deutsch" bekochen - mit Kohlrouladen zum Beispiel.

Die Chance, einen Blick auf die Partykönigin zu werfen, gibt es vor allem für Nachteulen: Freitagabend soll es eine Abschiedsparty im "Bangaluu Club" in der Invalidenstraße geben. Und auch im "Felix" in der Behrensstraße oder im "Weekend" am Alexanderplatz soll Paris sich angeblich blicken lassen wollen.

Ob dann auch Licht ins Dunkel kommt, wer gerade die Seite der Hotelerbin schmückt? Stellte sie ihren Freund Alex Vaggo, hauptberuflich Model und ehemals Pizzaboy, erst kürzlich offiziell ihren Eltern vor, war sie am Wochenende in einem Club knutschend mit Ex-Freund Stavros Niarchos gesehen worden. Für alle Berliner heißt es so oder so: Augen offen halten!