Paris Hilton
© Getty Paris Hilton

Paris Hilton Ich glaube

Bibel, Buddhismus, putzige Pinguine - Paris Hilton ist nicht wählerisch, wenn es darum geht, ihren Haftrichter milde zu stimmen

Paris Hilton glaubt, dass mehr Gläubigkeit ihr angesichts ihrer drohenden Haftstrafe wegen Fahrens ohne Führerschein ganz gut zu Gesicht stehen würde. Letzte Woche ließ sie sich mit einer Bibel in der Hand und aus der Kirche kommend fotografieren. Diese Woche versucht sie es erneut - und kaufte sich in einem Buchladen einen Ratgeber zum Thema Buddhismus. Ihre Devise: Hauptsache, man glaubt an irgendetwas.

Ob sie auch glaubt, den zuständigen Richter mit ihrer neuen Gelehrigkeit auch noch von den restlichen 23 Tagen Gefängnisstrafe abbringen zu können? Vielleicht überzeugt ihn aber auch ganz einfach ihr kindliches Gemüt - wurde sie doch zwischen all den anstrengenden Glaubensstudien auch dabei fotografiert, als sie den putzigen Pinguin-Animationsfilm "Happy Feet" aus einer Videothek auslieh.