Paris Hilton und Doug Reinhardt
© WireImage.com Paris Hilton und Doug Reinhardt

Paris Hilton + Doug Reinhardt Keine Zeit für die Liebe

Paris Hilton schwärmt von ihrem Freund Doug Reinhardt, spricht sogar von Hochzeit. Doch der Baseball-Star scheint mittlerweile schwer genervt vom Leben an der Seite des ewigen Partygirls

Mal sieht man das Paar auf einer Party in Tokio,

dann bei einem Dinner mit ihren Eltern in Los Angeles und zwischendurch beim Sonnen am Strand von Hawaii. Immer auf der Suche nach dem besten Event, reist Paris Hilton mit ihrem neuen Freund Doug Reinhardt durch die Welt. "Wir lieben es zu reisen. Wir haben immer eine tolle Zeit zusammen, egal, wo wir sind", erzählt die 28-Jährige.

Eigentlich wollten Paris Hilton und Benji Madden 2009 vor den Traualtar treten
© WireImage.comEigentlich wollten Paris Hilton und Benji Madden 2009 vor den Traualtar treten

Doch ihr fünf Jahre jüngerer Lover scheint mittlerweile ziemlich genervt zu sein vom Jetset-Dasein, sehnt sich offensichtlich, wie fast alle frisch Verliebten, nach Zweisamkeit, Romantik und Ruhe. Stattdessen musste er jetzt mit nach Europa, auf Partytour. Neben der permanent posierenden Paris machte der Beau keine gute Figur. Er spielte gelangweilt mit seinem Handy oder stand mit finsterer Miene am Rand des Geschehens. Wie lange wird der Baseball-Star noch durchhalten?

Bereits jetzt hat Doug keine Energie mehr, wirkt müde und enttäuscht. Doch Paris will die Zeichen nicht sehen. "Doug wird mein Ehemann", verkündete die Hotelerbin und betonte, dass sie "noch nie so glücklich" gewesen sei. Doch ähnlich schwärmerisch hat Paris sich in der Vergangenheit über jeden ihrer Boyfriends ausgelassen: Ob Backstreet Boy Nick Carter, 29, oder die griechischen Reederssöhne Paris Latsis, 29, und Stavros Niarchos, 24, - jeden konnte sie sich als Gatten vorstellen, und jedes Mal vermeldete sie doch irgendwann die Trennung.

Auch bei Rocker Benji Madden, 30, sah es bis Ende vergangenen Jahres nach mehr aus: "Alle Typen haben mich wegen meines Geldes oder wegen Sex benutzt. Benji würde mich nie verletzen", sagte Paris. Kurz darauf war Schluss - wegen "zu vieler Termine auf beiden Seiten". Es scheint, als habe Paris einfach noch nicht den Mann gefunden, der mit ihrem stressigen Leben als Partygirl mithalten kann.