Paris Hilton Auge um Auge

Wer hätte das gedacht? Paris Hilton trägt blaugefärbte Kontaktlinsen. Diese werden ihr jetzt zum Verhängnis. Ein Muskelschaden am Auge zwingt die Hotelerbin zu einer baldigen Operation

Das eigene Schönheitsideal wird Paris Hilton zum Verhängnis. Kaum jemand wusste, dass die Blondine immer blaugefärbte Kontaktlinsen trägt. In Wirklichkeit sind die Augen der Hotelerbin nämlich braun. Nun hat Paris angeblich zusammen mit ihrer Schwester Nicky einen plastischen Chirurgen in Los Angeles konsultiert, um ihr "herabhängendes" linkes Augenlied in Ordnung bringen zu lassen.

Paris hat nach einer misslungenen Operation einen Muskelschaden am Auge. Durch das Tragen der gefärbten Kontaktlinsen habe sich die Situation nur noch verschlechtert. "Ihre Augen trocknen in letzter Zeit schnell aus. Sie ignoriert die Anweisungen ihrer Ärzte, ihre gefärbten Kontaktlinsen nicht zu tragen", so ein Insider gegenüber der Online-Ausgabe der "New York Post".