P. Diddy
© Getty P. Diddy

P. Diddy Da haben sich zwei gefunden ...

Multitalent Diddy und It-Girl Sienna Miller sind seit einiger Zeit unzertrennlich. Kann da mehr draus werden? Und was sagt eigentlich die Mutter seiner Kinder dazu?

Er könnte fast alle haben,

denn fast alle Frauen fliegen auf Erfolgstypen wie ihn. Aber Sean Combs alias Diddy, 37, will ­ derzeit ­ nur die eine: Sienna Miller, 25. Egal, welche Party der Rapper, Musikproduzent und Modedesigner in jüngster Zeit geschmissen hat, das It-Girl mit Filmambitionen war an seiner Seite. Und weil man nach einem rauschenden Fest gern noch näher zusammenrückt, übernachtete Diddy vorige Woche sogar in Siennas Londoner Haus, obwohl seine Lebensgefährtin Kim Porter, 36, im Hotel auf ihn wartete. Wieder mal.

Das Interesse scheint gegenseitig. Beim 32. Geburtstag von "Black Eyed Peas"-Sängerin Fergie im Londoner "Nobu"-Club Ende März genoss Sienna begeistert den exquisiten Champagner, den Diddy spendierte ­ aber auch seine Blicke. Ihren aktuellen Lover Jamie Burke, 21, ließ sie an diesem Abend links liegen. "Diddy und Sienna wirkten so vertraut miteinander, als würden sie sich schon ewig kennen", berichtet ein Partygast. Diddys Interesse geht sogar so weit, dass er die gesamte Londoner Partyszene nach ihr durchforstet. "Habt ihr Sienna gesehen? Wieso ist sie nicht hier?", hörte man ihn dieser Tage beinahe verzweifelt fragen, als er den "Crystal"-Club mit Scannerblick nach ihr absuchte. Letztlich fuhr er spontan zu Sienna nach Hause -­ und verabschiedete sich erst nach zwölf Stunden wieder.

Kennengelernt haben sich die beiden notorischen Partygänger bei einem der angesagtesten Feste überhaupt: Bei den Golden Globes im Januar in Los Angeles tauschten sie ihre Handynummern aus. Wer den ersten Schritt machte? Der Rap-Mogul gab seiner Entourage deutlich zu verstehen, dass er die schöne Blondine unbedingt treffen wolle, machte ihr dann heftige Avancen. Mit Erfolg: Sienna war schnell angetan, die beiden schienen sofort auf einer Wellenlänge. Bei mehreren Wodka Martini scherzten und plauderten sie die Nacht durch. Wenige Tage später, viele hundert Kilometer entfernt, gingen sie während des Sundance Festivals in Utah bei einer Party erneut auf Tuch-fühlung. Und auch nach der Premiere von Sienna Millers Film "Factory Girl" in New York zogen sie bis in die frühen Morgenstunden um die Häuser und tanzten im "Bungalow 8". Anschließend chauffierte Diddy seine neue Flamme zum Hotel, folgte ihr durch die Drehtür. Natürlich mit den besten Absichten. "Ich wollte nur ein Gentleman sein und Sienna nach Hause bringen, mehr ist da nicht", so sein Kommentar.

Doch das scheint wenig glaubhaft. Nachdem Sienna Miller mehrmals erfolglos versucht hat, ihre Beziehung mit Jude Law wiederzubeleben, ist sie jetzt kein Kind von Traurigkeit. Sie verdreht den Männern reihenweise den Kopf, flirtet nicht nur mit Jamie Burke, sondern auch noch mit den Söhnen des Sängers Bryan Ferry, Isaac, 21, und Otis, 24. "Mit älteren Männern bin ich durch", hatte sie nach der endgültigen Trennung von Law verkündet. Dabei ist Diddy immerhin zwölf Jahre älter als sie. "Er ist aber nur eine Trophäe für sie, Liebe ist da nicht im Spiel", so ein Freund der Schauspielerin.

Das Spiel mit dem Feuer könnte Multitalent Diddy seine große Liebe kosten. Zwar hat ihm Kim Porter bereits eine eineinhalb Jahre lange Liaison mit Jennifer Lopez verziehen. Und sie duldet, dass ihr Liebster sich ständig mit vielen Beautys umgibt. Doch nach der Geburt ihrer Zwillinge vor vier Monaten drohte sie: "Wenn noch mal ein Seitensprung passiert, wäre dies das Ende unserer Beziehung."

Für Diddy bleibt Kim seine "Traumfrau", wie er immer wieder beteuert. Allerdings sagt er auch, wenn es ums Thema Ehe geht: "Ich bekomme es in der Liebe mit der Angst zu tun, wenn es ernster wird." Die coole Sienna Miller will vor allem Spaß mit Diddy. Das könnte ihre Chance sein.