Owen Wilson
© Wireimage.com Owen Wilson

Owen Wilson Rückkehr in die Hollywoodfamilie

Leise, still und heimlich kam er durch die Hintertür geschlichen - und plötzlich war er wieder da. Owen Wilson meisterte den ersten großen Auftritt nach seinem Selbstmordversuch

Auf dem roten Teppich in Los Angeles vor der Veranstaltung hatte ihn keiner erspäht: Leise, still und heimlich kam er Donnerstagnacht durch die Hintertür geschlichen - und plötzlich war er wieder da, mitten im Rampenlicht. Wie das US-Magazin "People" berichtet, stattete Owen Wilson der Premiere seines Film "The Darjeeling Limited" überraschend einen Besuch ab. Das klingt zunächst wenig spektakulär, doch seit seinem versuchten Selbstmord Ende August war es der erste Auftritt des Schauspielers in der Öffentlichkeit. Umso herzlicher wurde er von seinen Kollegen begrüßt. Regisseur Wes Anderson stellte ihn dem Publikum als seinen besten Freund vor und dieses brach in tosenden Applaus aus - ein untrügliches Zeichen dafür, dass der 38-Jährige schmerzlich vermisst worden war. Kollegin Angelica Houston setzte noch einen drauf: "Ich muss zugeben, dass ich in Owen verliebt bin", so die 56-Jährige. Das klingt doch schon alles nach den ersten vorsichtigen Schritten Richtung Comeback ...