Owen Wilson

Blondes Heilmittel

Hollywoods Sorgenkind Nummer Eins, Owen Wilson, hat ein Mittel gegen seine Depressionen gefunden. Keine Pillen, aber die Chemie stimmt trotzdem

Owen Wilson

Am Sonntagabend wurde , 38, mit , 27, beim Dinner im Huntley Hotel in Santa Monica gesehen, berichtet das "Star Magazine" in seiner neuen Ausgabe. Der Schauspieler scheint seine Sorgen hinter sich gelassen zu haben. Grund für seine Stimmungsbesserung nach seinem Selbstmordversuch sind aber keine chemischen Mittel sondern seine schöne Verabredung. Der depressive Star genoss sichtlich die Gegenwart der Sängerin und Schauspielerin. "Er konnte die Finger gar nicht von ihr lassen", erzählt ein Augenzeuge dem Magazin.

Amors Pfeil hat die beiden Texaner vielleicht am 16. Oktober getroffen, als sie in der Südstaaten-Musikmetropole Austin gemeinsam für ein Video der Countrylegende vor der Kamera standen. Liebe ist halt doch die beste Medizin.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche