Orlando Bloom
© Wireimage.com Orlando Bloom

Orlando Bloom Model Miranda gerät ins Schwärmen

Obwohl sich aus der Freundschaft zwischen Orlando Bloom und Miranda Kerr offenbar mehr entwickelt, schweigen beide tapfer. Doch ganz konnte das Model das Schwärmen nciht lassen

Sorgen machten sich in jüngster Zeit viele um Orlando Bloom. Denn Anlässe gab es genug: seine Feierwut, der unstete Lebenswandel, ständig neue Frauen- geschichten, die ihm nachgesagt wurden, und zu allem Überfluss sogar ein Autounfall. Doch nun scheint wieder Freude ins Leben des Schauspielers eingekehrt zu sein. Der Grund für diese positive Änderung sieht blendend aus und heißt Miranda Kerr, 24. Mit dem australischen Model sah man den 31-Jährigen jetzt in London ganz verliebt knutschen. Kennengelernt hat sich das Paar bei der "Victoria's Secret"-Show 2006, und bereits im April 2007 gab es Gerüchte, die beiden seien ein Paar. Damals dementierte Kerrs Sprecherin eine Beziehung. Es hieß, sie seien "nur Freunde". Was wohl Schnee von gestern ist: Denn ohne Zweifel hat sich diese Freundschaft inzwischen ziemlich vertieft.

Über die frische Liebe reden mag dennoch keiner der beiden gerne. Das amerikanische "People"-Magazin hat dem Model allerdings bei einer Kunstaustsellung in New York dann doch noch ein kleines, persönliches Kompliment über den Frauenschwarm entringen können. Nachdem Miranda bereitwillig über Zen-Buddhismus (betreibt sie), moderne Kunst (inspiriert sie) und Diäten (sie steht auf Drei-Tages-Fasten) gesprochen hatte, kam das Gespräch auf Orlando Bloom. "Er ist ein ganz Süßer und das ist alles, was ich sagen werde", verriet Kerr errötend. Dieser Aussage hat übrigens auch ihre Sprecherin nicht widersprechen können.