Orlando Bloom Miranda Kerr
© Getty Images Orlando Bloom Miranda Kerr

Orlando Bloom + Miranda Kerr Der Preis der Liebe

Gäbe es einen "Oscar" für das verliebteste Paar - Orlando Bloom und Miranda Kerr wären die Favoriten. Doch die Beziehung schadet seiner Karriere

Cover-Shootings, Laufsteg-Auftritte oder Posieren für Victoria's Secret

- Top-Model Miranda Kerr, 26, präsentiert ihren makellosen Körper fast jeden Tag in einer anderen Metropole vor der Kamera. Und Freund Orlando Bloom, 32, nutzt jede Gelegenheit, seiner schönen Freundin nachzureisen oder sie zu spontanen Liebesausflügen zu überreden.

Und so turteln die beiden seit einem Jahr global: Mal feiern sie ganz spontan den Valentinstag in Sydney, mal ziehen sie sich für ein romantisches Wochenende nach Venedig zurück, mal düsen sie zu einer ausgedehnten Shopping-Tour nach New York. Die Orte mögen sich ändern, doch eines bleibt immer gleich: Die beiden können nicht voneinander lassen. Der notorische Schwerenöter Orlando Bloom, der lange als bindungsunfähig galt, scheint dank seiner sexy Flugbegleiterin gezähmt.

Mittlerweile wird man sogar den Eindruck nicht los, dass Miranda dem Hollywood-Beau wichtiger ist als neue Filmprojekte. Ein alarmierendes Zeichen für Fans des "Herr der Ringe"-Stars. Jüngst lehnte Orlando sogar eine Rolle im vierten Teil des Kino-Mega-Erfolgs "Fluch der Karibik" ab. Angeblich, weil der Part des Abenteurers Will Turner an der Seite von Johnny Depp ausgereizt sei. Freunde vermuten allerdings, dass bei seiner Entscheidung vor allem die Hormone ausschlaggebend waren. Und befürchten, dass der talentierte Schauspieler aus Liebe zu Miranda seine Karriere in den Sand setzt.

Momentan hat Orlando lediglich ein Filmprojekt in der Pipeline: Ende des Jahres soll er für den Science-Fiction-Thriller "The Cross" vor der Kamera stehen - zusammen mit Bond-Girl Olga Kurylenko und dem französischen Schauspieler Vincent Cassel. Bis dahin heißt es Dolce Vita. Und das süße Leben möchte Orlando vor allem mit einem Menschen teilen: Miranda.

Bereits im November 2006 hatten sich der Schauspieler und das Model in Los Angeles kennengelernt - die Australierin debütierte an jenem Abend bei der Victoria's-Secret-Show und raubte ihm als sexy Engel den Atem. Bei der Aftershowparty startete Orlando eine Charmeoffensive - mit Erfolg: Die beiden tauschten Telefonnummern aus. Doch das war es dann auch fürs erste. Orlando hatte sich drei Monate zuvor von Dauerfreundin Kate Bosworth getrennt und genoß sein Single-Leben in vollen Zügen: ausschweifende Partyabende, exzessive Barnächte mit Freunden und muntere Affären inklusive. Übrigens angeblich auch mit Topmodel Helena Christensen sowie Schauspiel-Kollegin Penélope Cruz. Nachdem er sich ausgetobt hatte, entsann er sich wieder der attraktiven Miranda, traf sich mit ihr ein Jahr lang im Geheimen.

Weiter zur nächsten Seite
Übersicht zu diesem Artikel
  • Seite 1 / 2