Olsen-Zwillinge
© Getty Olsen-Zwillinge

Olsen-Zwillinge Homeshopping

Bei Mary-Kate und Ashley Olsen bekommt Homeshopping eine ganz neue Bedeutung - oder Größenordnung

Bei einem Shopping-Ausflug in das trendige Viertel "Larchmont Village" von Los Angeles waren es nicht etwa die roten "Manolo Blahniks" oder der kuschelige Mantel, die es Mary-Kate Olsen angetan haben. Nein, ein bisschen größer sollte das Objekt der Begierde dann schon ausfallen. Beim Anblick eines Hauses im spanischen Stil röteten sich schließlich die Mädchenwangen. Es war um sie geschehen - und plötzlich waren sie stolze Besitzerinnen eines neuen 4-Schlafzimmer-Zuhauses in der Hollywood-Metropole. Im Vergleich zu ihrem Haus im Stadtteil Bel Air, das sie zuvor für 5 Millionen Dollar verkaufen konnte, haben die geschäftstüchtigen Zwillinge mit ihrem neuen Heim ein echtes Schnäppchen gemacht: schlappe 1,6 Millionen Dollar kostete das neue Domizil.

Man kann wohl demnächst damit rechnen, die beiden wieder des Öfteren in Los Angeles zu Gesicht zu bekommen. Ihr 12-Zimmer-Appartement im New Yorker West Village, in dem die Zwillinge zuletzt wohnten, haben sie zum Verkauf gestellt.