Olivier Sarkozy + Mary-Kate Olsen

Stößchen, meine Liebe!

Gerade erst ist Nicolas Sarkozy von der großen Bühne abgetreten, da drängt sein Halbbruder ins Rampenlicht: Olivier Sarkozy datet It-Girl Mary-Kate Olsen. Seine Firma ist entsetzt

Olivier Sarkozy, Mary Kate Olsen

Olivier Sarkozy, Mary Kate Olsen

Cin, cin!

Auf der VIP-Tribüne des Madison Square Gardens klirren die Eiswürfel in den Drinks. Mary-Kate Olsen wirft Olivier Sarkozy aufreizende Blicke zu. Eigentlich doch ganz nett. Aber das Blut der Geschäftsführer der US-Investmentgesellschaft Carlyle Group gerät da aus ganz anderem Grund in Wallung: Sie wollen solche Fotos ihres Managing Directors nicht sehen, schon gar nicht in der Zeitung. Ein Skandal in Kreisen des Geldadels. Wenn schon Affären mit jüngeren Damen, dann diskret!

Besonders ärgerlich: Offenbar zeigt sich der Halbbruder des ehemaligen französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy vollkommen unbeeindruckt von der Abmahnung, die man ihm laut "New York Post" bereits vor Monaten zukommen ließ: Olivier Sarkozy solle bitte seinen delikaten Lifestyle in der Öffentlichkeit mäßigen. Denn seitdem seine Gattin Charlotte Bernard 2010, nach 13 Ehejahren, die Scheidung einreichte, fühlt sich der einst superseriöse Olivier Sarkozy zum Glamour hingezogen. Erst datete er die extrovertierte Künstlertochter und Gelegenheits-Aktrice Stella Schnabel, 31. Und nun küsst er die nicht minder schrille Mary-Kate. Bling-Bling und Ehrgeiz verbinden die Halbbrüder Olivier und Nicolas, die als Kinder gern die Sommerferien zusammen verbrachten. Olivier und Charlotte ließen sich 1997 von Nicolas, damals Bürgermeister in Neuilly-sur- Seine, trauen. Und Olivier jettete 2007 umgehend über den Atlantik, um Nicolas zum Wahlsieg zu gratulieren. Beziehungen muss man pflegen.

Seit der Scheidung von Kinderbuchautorin Charlotte Bernard zieht es Olivier Sarkozy zu jüngeren Frauen.

Seit der Scheidung von Kinderbuchautorin Charlotte Bernard zieht es Olivier Sarkozy zu jüngeren Frauen.

Nicht zuletzt wohl wegen seines prominenten Bruders in Old Europe erschien Olivier Sarkozy den Carlyle-Bossen 2008 als Idealbesetzung. Er hatte zudem tolle Referenzen von US-Bankgiganten, war gut vernetzt - und pressescheu. Ganz wichtig, denn die Carlyle Group ist traditionell eng mit der US-Regierung verbandelt. Die Diskretion jedoch ging mit der Scheidung über Bord. Flirtet Olivier Sarkozy jetzt etwa mit Mary-Kate gegen eine Midlife-Crisis an? Er wäre jedenfalls nicht das erste französische Alphatier, dass seiner internationalen Karriere eine empfindliche Delle zufügt. Naturellement sind immer die Frauen schuld. Bettina Klee

Star-Paare

Verliebt, verlobt, vergessen

Simone Thomalla und Rudi Assauer   Acht Jahre lang war das Paar liiert - die Trennung 2009 kam für viele überraschend. Die erfolgreiche Schauspielerin und der damalige "Schalke 04"-Manager galten lange als Traumpaar.
Sven Martinek und Kader Loth   2003 ist Dschungelcamp-Kandidatin Kader Loth auf einen Womanizer hereingefallen. Schauspieler Sven Martinek (Der Clown) ließ sie sitzen und heiratete wenig später eine andere Frau. Sie schäme sich, mit so einem Menschen zusammen gewesen zu sein, äußerte Kader Loth sich später.
Jay Khan und Lena Gercke  Drei Jahre lang galten Jay Khan und Lena Gercke als absolutes Traumpaar. Bis zur Trennung im Dezember 2009 lebten die erste Gewinnerin von "Germany's Next Topmodel" und der "US5"-Sänger in einer gemeinsamen Berliner Wohnung.
Courtney Love und Edward Norton  Zu seiner ersten Oscar-Nominierung kommt Edward Norton mit Freundin Courtney Love. Die Sängerin lernte er bei den Dreharbeiten zu "The People Vs. Larry Flint" kennen. Das Paar war etwa zwei Jahre zusammen, dann verließ sie ihn, weil sie lieber auf ein Oasis-Konzert gehen wollte, als mit ihm zum Wandern.

60

Star-News der Woche

Gala entdecken