Oliver Pocher, Sandy Meyer-Wölden
© Getty Images Oliver Pocher, Sandy Meyer-Wölden

Oliver Pocher + Sandy Meyer-Wölden "Ich freue mich sehr auf das Kind"

Frisch aus dem Miami-Urlaub zurück, spricht Oliver Pocher über sein Babyglück mit Sandy Meyer-Wölden

Die Schwangerschaft von Sandy Meyer-Wölden ist die Überrraschungsnews des Sommers, jetzt verrät der werdende Papa Oliver Pocher: "Ich freue mich schon sehr auf das Kind."

Pocher ist gerade aus seinem Liebesurlaub mit Sandy in Miami zurückgekehrt, die ganze Aufregung um sein schnelles Vaterglück versteht er nicht. "Gibt es kein anderes Thema?", wundert er sich im Interview mit dem "Express".

Und auch für die Situation seiner Exfreundin Monica Ivancan, mit der er bis zur Trennung im April 2009 vier Jahre lang liiert war, zeigt der Comedian wenig Verständnis: "Wieso, die macht doch jetzt bei einer Tanzshow bei Sat1 mit. Und sie kann jetzt auch noch ein Fitness-Video machen."

Monica hingegen hält sich mit bissigen Kommentaren zurück. "Alle Frauen können sicherlich nachempfinden, was ich fühle und was in mir vorgeht. Jeder denkt sich einfach seinen Teil und deshalb kommentiere ich das Ganze gar nicht weiter", sagte sie der Gala und bietet ihrem 31-jährigen Ex damit keine weitere Angriffsfläche.

Vielleicht spart auch Oliver Pocher sich künftig die Spitzen gegen seine Verflossene und konzentriert sich darauf, sein Vaterglück mit seiner neuen Liebe Sandy Meyer-Wölden in vollen Zügen zu genießen - ganz ohne Gewissensbisse.

gsc