Norah Jones

Trauer um ihren Vater

Norah Jones' Vater, die indische Musikerlegende Ravi Shankar, ist tot. Der Sitar-Spieler starb im Alter von 92 Jahren im kalifornischen San Diego

Norah Jones

Ravi Shankar, indische Musiklegende und Vater der weltberühmten Soul- und Jazzsängerin Norah Jones, ist am Dienstag (11. Dezember) im Alter von 92 Jahren in San Diego gestorben. Das teilten die Familienangehörigen auf seiner Webseite mit."Wir wissen, dass ihr genauso wie wir einen großen Verlust fühlt und danken euch für alle eure Gebete und guten Wünsche in dieser schweren Zeit", schrieben sie den zahlreichen Fans des berühmten Musikers.

litt seit Jahren unter Atemwegs- und Herzproblemen und war erst vor wenigen Tagen in einem Krankenhaus in San Diego operiert worden. Doch die OP konnte ihm nicht mehr helfen, sein Körper war bereits zu schwach.

Schicksalsschläge

Hart getroffen

7. September 2009: Schlimme Zeiten für Reinhard Mey. Der Sohn des Liedermachers liegt seit sechs Monaten im Wachkoma
9. Mai 2014: Erneut muss sich Hugh Jackman wegen einer Hautkrebserkrankung behalndeln lassen. Den ersten verdächtigen Hautfleck entdeckte Jackmans Frau Deborra-Lee Furness Ende 2013, woraufhin Hugh das potentiell gefährliche Gewächs sofort entfernen ließ.
5. Mai 2014: Julia Roberts auf einer Trauerfeier für ihre Halbschwester Nancy Motes. Sie war am 9. Februar an einer Überdosis gestorben. "Es ist einfach Herzeleid", sagte die Schasupielerin später dem Magazin "WSJ".
19. Dezember 2013: Jane Birkin hat den wohl schwersten Gang vor sich. Sie muss ihre Tochter Kate Barry zu Grabe tragen. Die Fotografin starb am 11. Dezember nach einem Sturz aus dem Fenster ihres Pariser Appartements. Sie wurde 46 Jahre alt. Die Todesursache ist nicht vollständig geklärt. Die Polizei schließt Suizid nicht aus.

65

Ravi Shankar bei einem Konzert am 29. September 2011 in Los Angeles.

Ravi Shankar bei einem Konzert am 29. September 2011 in Los Angeles.

In Indien war Ravi Shankar eine nationale Legende, beeinflusste jedoch auch zahlreiche westliche Musiker. In den Sechziger Jahren gab er "Beatles"-Mitglied George Harrison Unterricht im Sitar-Spielen, später arbeiteten sie gemeinsam an mehreren Projekten. Mit seinem Album "The Living Room Sessions Part 1" ist er für einen Grammy in der Kategorie "Bestes Weltmusik-Album" nominiert und tritt damit posthum unter anderem gegen seine Tochter Anoushka an, die ebenfalls eine bekannte Sitar-Spielerin ist.

Norah Jones lernte ihren prominenten Vater und ihre Halbschwester Anoushka erst lange nach ihrer Geburt kennen, da ihre Mutter Susan Jones den Kontakt zur Shankar-Familie abgebrochen hatte. Neben seinen Töchtern hinterlässt Ravi Shankar seine Ehefrau Sukanya.

sbu

Star-News der Woche

Gala entdecken