Nina Hagen Mysteriöses Virus

Sängerin Nina Hagen hat mit einem unangenehmen Urlaubssouvenir zu kämpfen: Während eines Aufenthalts in Indien hat sich die 53-Jährige ein unbekanntes Virus eingefangen

Nina Hagen kämpft in diesen Tagen mit einer Urlaubserinnerung der besonderen Art: Die Sängerin hat sich bei ihrer letzten Indien-Reise ein mysteriöses Virus eingefangen und ist ernsthaft erkrankt.

Während ihres Rückflugs brach die 53-Jährige zusammen, konnte nichts mehr bei sich behalten. "Ich dachte, ich sterbe", berichtete sie nach ihrer Ankunft in Berlin der "Bild". Ärzte des Tropeninstituts untersuchten den Paradiesvogel, konnten das Virus aber bislang nicht bestimmen. Ihren Gesundheitszustand beschreibt Nina Hagen nach wie vor als "sehr ernst", alle öffentlichen Termine hat sie aufgrund ihrer Viruserkrankung vorerst abgesagt.

gsc