Prinzessin Amalia der Niederlande
© Wireimage.com Prinzessin Amalia der Niederlande

Niederlande Mein erster Schultag

Auch Königskinder kommen an manchen Dingen des Lebens nicht vorbei: Prinzessin Amalia der Niederlande drückt von nun an die Schulbank

Lesen, Schreiben, Rechnen: Diese Dinge können einem als Prinzessin der Niederlande von Zeit zu Zeit vielleicht andere abnehmen, aber beherrschen muss man sie trotzdem. Prinzessin Catharina-Amalia machte am 10. Dezember die ersten kleinen Kinderschritte in die richtige Richtung: Nur drei Tage nach ihrem vierten Geburtstag erlebte sie ihren ersten aufregenden Schultag.

Papa Kronprinz Willem-Alexander und Mama Máxima geleiteten die kleine Prinzessin morgens in die Bloemcamp-Schule in Wassenaar, einem Vorort von Den Haag, bevor sie ihr der Lehrerin Ans Sikiric van Keulen, Betreuerin der Klasse 1B, überließen. Rotes Jäckchen an den Kleiderhaken, Schultasche verstaut, Abschiedskuss von Mama - alles so, wie es sich für ein ganz normales Schulkind gehört: Die Eltern achteten ganz genau darauf, dass sie - und mit ihnen die Presse - verschwanden, bevor die anderen Kinder das Schulgebäude betraten.

"Sie hat sich auf ihren ersten Schultag richtig gefreut", berichtete Prinzessin Máxima. Das sah man: Professionell schaute die königliche Nachwuchs-Schülerin in die Kameras und strahlte mit den stolzen Eltern um die Wette.