Niederlande Eingeschneit in Österreich

Prinz Willem-Alexander, Máxima und den Rest der niederländischen Königsfamilie hat es kalt erwischt: Wegen der starken Schneefälle sitzen sie in ihrem österreichischen Urlaubsort Lech fest

Noch Anfang der Woche präsentierte sich die niederländische Königsfamilie den Fotografen gutgelaunt in ihrem österreichischen Urlaubsort. Doch nun sitzen Königin Beatrix, Prinz Constantijn mit seiner Frau und seinen drei Kindern sowie Kronprinz Willem-Alexander samt Gattin Máxima und der drei Töchter fest. Die Königsfamilie ist eingeschneit, berichtet die österreichische Nachrichtenagentur "APA".

Aufgrund der starken Schneefälle und der daraus resultierenden Lawinengefahr riefen die Behörden die zweithöchste Warnstufe aus. Etliche Skipisten wurden geräumt und Straßen gesperrt. Die niederländischen Royals sitzen mit rund 15.000 Menschen fest und sind derzeit von der Außenwelt abgeschnitten.

Aber die Königsfamilie hat bereits Erfahrung mit den Schneemassen: Bereits 2006 waren Prinz Willem-Alexander, Máxima und der Rest der Familie in Lech eingeschneit.

jgl