Nicole Richie
© WireImage.com Nicole Richie

Nicole Richie Ein Traumring für Nicole

Ungewöhnlich: Nicole Richie hat ihren Verlobungsring zusammen mit Promi-Juwelier Neil Lane in wochenlanger Arbeit entworfen

Bei Nicole Richie gab es keinen im Eis oder im Sektglas versteckten Ring, kein kleines Kästchen, das ihr Mann Joel Madden überraschend hervorgezaubert hätte. Ganz anders als im Film hat die Hollywood-Mami die Organisation rund um ihr Verlobungs-Kleinod einfach selbst übernommen. Dem "People"-Magazin erzählte der Star-gewohnte Juwelier Neil Lane, aus dessen Haus das Schmuckstück stammt, dass Nicole Richie stark in den Designprozess involviert war.

Der Ring an Nicole Richies Hand trifft ganz bestimmt ihren Geschmack - sie hat ihn mit entworfen.
© WireImage.comDer Ring an Nicole Richies Hand trifft ganz bestimmt ihren Geschmack - sie hat ihn mit entworfen.

"Nicole wollte einen wunderschönen und einmaligen Ring, und sie wollte unbedingt selbst involviert sein", berichtet Lane. Also hätten sie nun einen Monat lang über Ideen und Möglichkeiten zusammengesessen und diskutiert. Letzte Woche hat der Designer den Ring dann fertiggestellt - damit er passend zum Letterman-Auftritt, in dem Nicole der Welt von der Verlobung erzählte, fertig sein würde. Es habe großen Spaß gemacht, mit Nicole zu arbeiten. Deren Ehemann hat sich laut Lane übrigens dafür ganz zurückgehalten, er habe einfach gewollt, dass Nicole ihren Traumring bekomme.

Ganz individuell und passend zum Paar soll übrigens auch die Hochzeit werden. Vorbei die Zeiten, in denen Nicole von einer Sause mit 500 Gästen träumte. Jetzt vermeldet die amerikanische "Life & Style" unter Berufung auf einen Insider, dass es ganz klein und gemütlich zugehen solle, im Kreise von Familie und engen Freunden. Ein einfaches weißes Kleid, Nicole Richies Vater Lionel Richie, der sie zum Altar führt - so sieht die entspannte Hollywood-Hochzeit dann aus.

Wichtig soll dem Paar insbesondere sein, dass ihre beiden Kinder Harlow und Sparrow einen eigenen Anteil an der Feier und dem Gottesdienst haben. Ganz anders als die ehemals beste Freundin Paris Hilton übrigens - die soll vermutlich nicht einmal eine Einladung erhalten, geschweige denn Brautjungfer werden.

Mit anderen Hollywood-Müttern wie Gwen Stefani und Jessica Alba, mit denen sich die Familie ab und zu auf Spielplätzen in Los Angeles trifft, hat Nicole Richie inzwischen auch einen ganz anderen Freundeskreis als zu Paris-Zeiten.

cfu