Nicole Richie
© Getty Images Nicole Richie

Nicole Richie + DJ AM Baby in Gefahr?

Nicole Richie soll den Tod DJ AMs sehr schlecht aufgenommen haben. Freunde fürchten nun um das Baby der werdenden Mutter

Seit dem plötzlichen Tod von DJ AM meldeten sich viele Stars zu Wort, um öffentlich zu ihrer Trauer zu stehen. Nur von einer hörte man nichts: Nicole Richie. Dabei war die 27-Jährige fast zwei Jahre mit dem DJ zusammen, das Paar verlobte sich sogar.

Ein Insider berichtet dem amerikanischen "Star"-Magazin nun, dass es Nicole so schlecht gehe, dass sie sich nicht zum Tode DJ AMs äußern könne. Offenbar steht das It-Girl dermaßen unter Schock, dass ihr Lebensgefährte Joel Madden sogar den Notarzt rufen musste. Die Nachricht von DJ AMs Tod hat die schwangere Nicole völlig aus der Bahn geworfen, Joel befürchtete, dass Wehen ausgelöst werden könnten. Der Insider gegenüber der Zeitschrift: "Nicole sagte, es sei, als hätte ihr Herz für einen Moment aufgehört zu schlagen, als sie von Adams Tod erfuhr."

Nicole und DJ AM waren auch nach dem Ende der Beziehung noch gut befreundet. Nun macht sich Nicole Richie offenbar schwere Vorwürfe, nicht genug für ihren Exfreund da gewesen zu sein.

cqu