Nicole Richie
© Wireimage.com Nicole Richie

Nicole Richie 100 überraschte Gesichter

Nicole Richie sorgte gemeinsam mit ihrem Freund Joel Madden in Hollywood für eine große Überraschung

Nicole Richie hat gemeinsam mit ihrem Freund Joel Madden für eine große Überraschung gesorgt - und das gleich hundert Mal. Vor einiger Zeit gründeten die beiden bereits die "Richie Madden Children's Foundation", eine Stiftung für Kinder. Jetzt wurden sie als Spender aktiv: Sie überraschten in der "Los Angeles Free Clinic" in Hollywood insgesamt 100 bedürftige, frischgebackene oder werdende Mütter mit einer Baby-Geschenkparty, auf der sie Präsente im Wert von insgesamt über 135.000 Euro verteilten.

"Es war super, die überraschten Gesichter der Frauen zu sehen; es war unbezahlbar", freute sich Nicole. Und Joel fügte hinzu: "Uns ist es wichtig, dass unser Kind ein Gefühl für Gemeinschaft entwickelt und weiß, dass man sich umeinander kümmern muss. Das war auch ein Grund dafür, dass wir unsere Stiftung gegründet haben."

Die beiden demonstrieren Einigkeit und freuen sich darauf, endlich selber eine Familie zu gründen. Im Januar soll es soweit sein. Dann kann Nicole endlich alle Sachen ausprobieren, die sie auf der Party verschenkt hat: "Wir haben alles, was wir verschenkt haben, auch für unseren Alltag gekauft. So haben wir alle die gleichen Dinge," erklärt die 26-Jährige.