Nicole Kidman Vorübergehend vereint

Keith Urban und Nicole Kidman verbrachten einen Tag zusammen in Los Angeles. Anschließend musste er wieder in die Klinik

Hollywoodstar Nicole Kidman und ihr Ehemann Keith Urban waren kurzzeitig wieder vereint: Das Paar konnte sich erstmals außerhalb von der Entzugsklinik treffenm, in der der Countrystar gerade wegen seiner Alkoholsucht stationiert ist. Das US-Magazin "People" berichtet, Urban sei in seiner Entziehungskur endlich an dem Punkt, an dem Patienten die Klinik für kurze Zeit verlassen dürften, sagte ein Sprecher des Countrysängers. Er sei aber keinesfalls aus der Klinik entlassen und auch nicht in sein Haus nach Nashville zurückgekehrt, wie US-Medien fälschlich berichtet hätten, so der Sprecher weiter. Bis zur vollständigen Wiedervereinigung muss Nicole sich also noch gedulden. Der 39-jährige Urban hatte sich Mitte Oktober in die Klinik begeben, nachdem er einen Alkohol-Rückfall erlitten hatte. Er und die Schauspielerin hatten im Juni in Sydney geheiratet.