Nicole Kidman
© Getty Images Nicole Kidman

Nicole Kidman Nicole zeigt ihr Baby

Der Hinterkopf von Nicole Kidmans Tochter Sunday Rose war bereits einige Male auf Fotos zu sehen. Jetzt hat die Schauspielerin in derer TV-Show von Oprah Winfrey erstmals auch das Gesicht ihres Babys gezeigt

Eigentlich war Nicole Kidman am Montag in die "Oprah Winfrey Show" gekommen, um über ihren Film "Australia" zu sprechen. Doch als der Hollywoodstar gemeinsam mit ihrem Kollegen Hugh Jackman in Oprahs Studio saß, stand schon bald ein anderes Thema im Mittelpunkt des Gesprächs: Nicole Kidmans Tochter Sunday Rose.

Erstmals ließ Kidman die Welt einen Blick auf ihr fünf Monate altes Baby werfen, als sie Oprah ein Schwarz-Weiß-Foto von sich und Sunday Rose reichte und es dabei in die Kamera hielt.

Einmal mehr schwärmte die 41-Jährige von ihrer Mutterschaft: "Sie ist mein ganz persönliches Wunder, denn es ist unglaublich, dass ich in meinem Alter doch noch schwanger geworden bin, nachdem ich es schon so viele Jahre versucht hatte." Vielleicht haben aber auch die Dreharbeiten zu "Australia" zur unverhofften Schwangerschaft beigetragen. Die Oscarpreisträgerin verriet, dass sie und sechs andere Frauen während Filmaufnahmen in Kununurra an einer Wasserstelle getrunken hätten. "Und später wurden alle sieben Frauen schwanger", so Nicole Kidman über ihr Babyglück mit Sunday Rose.

gsc