Nicole Kidman Nicole stürzt Julia vom Thron

Hollywoods Gagen sind auch nicht mehr das, was sie mal waren: Frau Kidman kriegt zwar ein ordentliches Honorar, allerdings bekam ihre Vorgängerin vor 6 Jahren schon viel mehr

Ein Ranking des "Hollywood Reporter" enthüllte jetzt die teuerste der Topverdienerin Hollywoods 2006: Nicole Kidman kann 17 Millionen Dollar (13 Millionen Euro) pro Film verlangen. Damit hat sie Julia Roberts abgelöst, deren 20-Millionen-Dollar-Gage (für "Erin Brockovich" 2000) ist aber nach wie vor für einen weiblichen Star absolute Spitze. Nach ihrer Babypause ist Julia erstmals seit fünf Jahren nicht mehr in den Top Five der Gagen-Millionärinnen. Den zweiten Platz teilen sich in diesem Jahr Reese Witherspoon und Renée Zellweger mit einem Honorar von jeweils 15 Millionen Dollar. Platz 3: Die zwei "Engel für Charlie" Drew Barrymore und Cameron Diaz. Es folgen Halle Berry, Charlize Theron, Angelina Jolie, Kirsten Dunst und Jennifer Aniston.