Nicole Kidman
© Getty Nicole Kidman

Nicole Kidman Kein Deal mit Sunday Rose

Nicole Kidman und Keith Urban haben sich entschieden: Ganz im Gegensatz zu anderen Hollywood-Eltern möchten sie kein Geschäft mit den ersten Babyfotos ihrer kleinen Tochter machen

Millionen kassieren für das erste Babyfoto des eigenen Kindes? Was für die meisten frischgebackenen Hollywood-Eltern ein verführerischer Deal ist, kommt für Schauspielerin Nicole Kidman und ihren Mann Keith Urban nicht in Frage. Dies berichtet die australische Zeitung "The Sydney Morning Herald".

Damit zwischen den Klatschmagazinen dieser Welt keine Schlacht um die begehrten Fotos ausbricht, möchten Nicole und Keith der Welt lieber ein Gratis-Foto ihres neuen Glücks in Windeln zur Verfügung stellen. Nicole Kidman zieht noch eine zweite Option in Betracht: Man könne die Welt vorerst gar nicht am Babyglück teilhaben lassen. Das allerdings wäre ein Jammer.

"Sie glauben nicht, dass es angebracht ist, einen Deal zu machen", berichtet eine Quelle. Sie überlegen noch, wie sie am besten damit umgehen und ob sie überhaupt ein Foto veröffentlichen. Aber sie haben mitbekommen, dass es ein enormes öffentliches Interesse an Sunday Rose gibt und sind sehr dankbar dafür."

rbr