August Coppola, Nicolas Cage
© WireImage.com August Coppola, Nicolas Cage

Nicolas Cage Vater an Herzinfarkt gestorben

Traurige Nachrichten für Nicolas Cage: Sein Vater August Coppola ist an den Folgen eines Herzinfarkts gestorben

Nicolas Cage trauert um seinen Vater: August Coppola starb im Alter von 75 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Er sei bereits am Dienstag (27. Oktober) verstorben, teilte die Sprecherin von Nicolas Cage nun der Nachrichtenagentur AP mit.

August Coppola hatte bis zuletzt als Literaturprofessor an der San Francisco State University unterrichtet. Anders als der Rest seiner berühmten Familiensippe zog es in jedoch nicht in die Traumfabrik Hollywoods.

Zum Clan gehört unter anderem sein Bruder Francis Ford Coppola, der als Regisseur mit der Trilogie "Der Pate" internationalen Ruhm erlangte. Auch dessen Tochter Sofia Coppola hat sich als Regisseurin bereits mit Filmen wie "The Virgin Suicides" und "Lost in Translation" einen Namen gemacht. Und auch ihr Bruder steht hinter der Kamera: Erst produzierte er Musikclips für Fatboy Slim, Moby und Green Day, dann stieg auch er 2007 mit "The Darjeeling Limited" in die Filmwelt ein.

Neben Nicolas Cage hinterlässt August Coppola noch zwei weitere Söhne, sowie seine damalige Ehefrau Joy Vogelsang, von der er sich 1976 scheiden ließ.

jgl